Datenschutz – Autohaus Hornfeck GmbHin Leipzig

Vertragshändler

Servicepartner

Logo von Autohaus Hornfeck GmbH

Vertragshändler

Servicepartner

DATENSCHUTZHINWEISE für www.autohaus-hornfeck.de – gültig ab 25.05.2018

Wir haben unsere Datenschutzhinweise wie folgt aufgrund der gesetzlichen Änderungen durch die EU-Datenschutzgrundverordnung (im folgenden „DSGVO“) angepasst:

Wir erheben und verwenden Ihre persönlichen Daten nur, soweit dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben und informieren Sie hier über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Nutzung Ihrer Daten nach den Art. 12, 13 DSGVO:

1. Datenverarbeitende Stelle

Verantwortliche Stelle und Diensteanbieter dieser Website ist Autohaus Hornfeck GmbH. Nähere Angaben siehe hier im Impressum https://www.autohaus-hornfeck.de/impressum/.

2. Begrifflichkeiten

Personenbezogene Daten“ sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Diese Personen werden in der DSGVO auch „Betroffene“ des Umgangs mit ihren personenbezogenen Daten genannt. Hierzu gehören z.B. Ihr Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummern, IP-Adresse, Nutzernamen, Online-Kennungen und Passwörter zu einem registrierten Online-Account und weitere von Ihnen erteilte Informationen zu Ihrem Anliegen.

Anonymisierung“: Keine personenbezogenen Daten sind dagegen die Anzahl von Besuchern der Website oder vollständig anonymisierte IP-Adressen, wenn nicht anhand weiterer dazu gespeicherter Daten die betroffene Person identifiziert werden kann. Anonymisiert ist die IP-Adresse, wenn die letzten 8 Stellen entfernt oder durch andere Platzhalter ersetzt werden.

Pseudonomysierte Daten“ sind personenbezogene Daten, die in einer Weise z.B. durch Austausch des Namens und Kontaktdaten mit einer Nutzer-ID nicht mehr ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen einer bestimmten betroffenen Person zugeordnet werden können, dies aber möglich bleibt, weil die weiteren Daten an anderem Ort weiter vorhanden sind.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten“ ist jeder Umgang mit personenbezogenen Daten, also z.B. Erhebung, Speicherung, Nutzung, Übermittlung oder Weitergabe an Dritte.

Subaru-Partner sind die SUBARU-Vertragshändler und Service-Partner wie Vermittler und Werkstätten in Deutschland. Die jeweils für Sie zuständigen finden Sie auf Subaru.de unter Eingabe der PLZ unter https://www.subaru.de/haendlersuche/

Sonstige Auftragsdienstleister („Auftragsverarbeiter“ gem. DSGVO): Soweit wir Auftragsverarbeiter oder sonstige Dienstleister und Vertragspartner mit der zweckgebundenen Verarbeitung Ihrer Daten betrauen, geschieht dies auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, etwa um Ihre Anfrage im Subaru-Netzwerk zu bearbeiten und an den zuständigen Service-Partner weiterzuleiten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO, soweit dies für Ihr Anliegen erforderlich ist oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zum Einsatz von Service-Dienstleistern für unser Marketing, Hosting gemäß Art. 6 1 lit.f DSGVO. Alle Partner und Dienstleister sitzen in Deutschland bzw. EU/EWR und eine Weitergabe in unsichere Drittländer findet nicht statt. Die Einschaltung von Auftragsverarbeitern als Dienstleister erfolgt streng zweck- und weisungsgebunden und auf Grundlage entsprechender Auftragsverarbeitungsverträge nach Art. 28 DSGVO.

„Dritte“ sind sonstige natürliche oder juristische Personen oder Stellen außer der betroffenen Person, uns als Verantwortliche, unsere Auftragsverarbeiter und Subaru-Partner.

3. Welche Daten werden zu welchen Zwecken erhoben und verarbeitet?

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, werden in den Log-Files Webserver in dem Rechenzentrum unseres deutschen Hosting-Partners folgende personenbezogenen Daten gespeichert, um Ihnen die angeforderten Webseiten und Informationen anzuzeigen:

Ihre IP-Adresse, Zeitpunkt des Aufrufs, Internetadresse (http) der angeforderten Seite, Request-Status, Datenmenge, aufgerufene URL z.B. bei eigenen Angeboten von uns als SUBARU-Vertragshändler unter https://www.autohaus-hornfeck.de/modellangebot/ oder Modelinformationen für Neuwagen unseres Lieferanten SUBARU-Deutschland GmbH z.B. https://www.subaru.de/modelle/subaru-brz/.

Hierzu werden Informationen zu Ihrem Betriebssystem und Browserinformationen und o.g. Daten erhoben und in den Log-Files gespeichert, um die Informationen auf Ihrem Gerät anzeigen zu können.

Diese Log-Files mit vorgenannten Nutzerdaten werden grundsätzlich nur 7 Tage gespeichert und anschließend anonymisiert und für statistische Zwecke des Besuchs unserer Zwecke verwendet. Wenn dies zur Analyse und Behebung von Seiten-Fehlern unserer Webseite oder zur Abwehr von Angriffen auf unsere Webserver und Systeme erforderlich, ist, werden die vorgenannten Logfile-Daten unter Umständen aber zu diesem Zweck länger gespeichert, bis das Problem behoben ist.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind unsere berechtigten Interessen zum Betrieb und Verbesserung der Webseite, Ausspielen der Inhalte an den Nutzer und Gewährleistung der Sicherheit und Verfügbarkeit der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO. Soweit auch auf die Webserver von Subaru Deutschland GmbH unter subaru.de zugegriffen wird, wenn Neuwagen-Informationen abgerufen werden, gehört dies zu den erwartbaren Übermittlungen und ist mit Ihrem Wunsch, von uns Informationen zu neuen Modellen des Lieferanten SUBARU Deutschland zu erhalten, vereinbar; die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit.f i.V.m. Art. 6 Abs. 4 DSGVO.

4. Kontaktanfragen, Probefahrtanfragen, Terminwünsche oder Angebotsanfragen und Empfänger der Daten:

Wenn Sie Kontaktanfragen, Probefahrtanfragen oder Terminwünsche übermitteln, erfolgt die Eingabe und Übersendung Ihrer Daten selbstverständlich auf freiwilliger Basis. Es werden nur die zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlichen Daten als Pflichtfelder abgefragt.

Rechtsgrundlage solcher Dateneingaben auf Ihrer freiwilligen Basis ist jeweils Ihre Anfrage und Art und Umfang der von Ihnen eingegebenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.

Wir setzen zum Betrieb dieser Internetseite und zur Pflege unseres Datenbestandes als SUBARU-Vertragshändler und SUBARU-Service-Partner einen zentralen streng zweckgebundenen Auftragsdienstleister ein, um jeweils für den für Sie zuständigen Subaru-Partner Dienstleister und SUBARU Deutschland GmbH ein, um Ihnen den besten Service mit den aktuellen Daten zu Ihrem SUBARU-Fahrzeug bieten zu können. Es werden im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit alle erforderlichen Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten zu schützen und nur zu den vorgesehenen Zwecken als Kunde oder Interessent zu nutzen. Dies haben wir im Einklang mit der DSGVO mit unseren Auftragsdienstleistern für das Hosting und Betreuung der Webseite und Kundendatenbank einschließlich Dialogmarketing-Dienstleister für Übersendung von Werbung per Post auch vertraglich abgesichert. Im Falle der Übersendung von Werbung per Post werden Sie jeweils auf Ihr Recht zum Widerspruch nach Art. 21 DSGVO hingewiesen. Die Nutzung zu Zwecken des Direktmarketings per Post erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO in Verbindung mit Erwägungsgrund 70.

Eine sonstige Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

5. Dauer der Speicherung von Interessentendaten:

Haben Sie eine Angebotsanfrage, Probefahrtanfrage oder Terminanfrage über ein Kontaktformular oder den Angebotskonfigurator gesendet, und hat sich nach Bearbeitung das Anliegen erledigt, werden Ihre Daten spätestens nach 2 Jahren Inaktivität gelöscht.

Wenn Sie einen kostenlosen Newsletter bestellt haben, werden Sie über Art und Umfang in dem Bestellformular informiert und wird ihre E-Mail Adresse für den E-Mail-Newsletter erst aktiviert, wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nach Erhalt der automatischen Bestätigungs-E-Mail bestätigt haben. Diese Newsletter-Bestellung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen und erhalten hierzu in jedem Newsletter eine Information zum Abbestellen.

Wenn Sie das kostenlose Magazin DRIVE bestellt haben, werden Sie über Art und Umfang in dem Bestellformular informiert. Die Bestellung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihre Daten werden für Zwecke der Direktwerbung per Post weiter verwendet und nach 2 Jahren gelöscht. Der Verwendung zur Direktwerbung wie etwa Händlerinformationen, Angeboten per Post können Sie jederzeit widersprechen und dann werden die Daten gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Interessentendaten bei Newsletter-Bestellung, Angebotsanfrage, Probefahrtanfrage oder sonstigen Serviceanfragen ist jeweils der Auftrag zur Bearbeitung Ihrer Anfrage nach Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO.

Wenn Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen möchten, teilen Sie uns das bitte mit, z.B. per Email an autohaus@hornfeck.info.

Sie können unsere Website auch ohne die Angabe dieser Daten nutzen. Bitte beachten Sie, dass Ihnen dann möglicherweise einzelne Angebote, wie z.B. die Übersendung von Prospekten, nicht zur Verfügung stehen.

6. Nutzung von Google Maps oder Youtube Inline-Skripts

Unsere Website nutzt den Kartendienst der Google Inc. ("Google") zur Darstellung einer interaktiven Karte. Wenn Sie eine solche Karte aufrufen, werden zum Abruf der Karten von Google Maps Informationen über die Nutzung unserer Website einschließlich Ihrer IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Es besteht auf unserer Website die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu deaktivieren und den Datentransfer an Google zu verhindern. Hierfür müssen sie das JavaScript in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen.

Wir binden gelegentlich zur Präsentation von Neuigkeiten zu aktuellen Modellen und Angeboten von Subaru Deutschland Videos über Youtube ein. Technisch bedingt wird beim Aufrufen des Videos daher Ihre IP-Adresse an Youtube, ein Dienst der Google Inc. in den USA gesendet. Dies ist erforderlich, um das Video in Ihrem Gerät abzuspielen. Youtube zählt ferner für statistische Zwecke der Reichweitenmessung der angeforderten Videos auch die Anzahl Ihrer Aufrufe und Herkunft der Besucher anhand von Nutzerkennungen.

Die Datenübermittlung ist damit im Falle des Aufrufs eines eingebundenen Youtube Videos eine solche in ein sog. Drittland außerhalb der EU bzw. des EWR-Raums, d.h. in diesem Falle an die Youtube Inc. in den USA.

Wir gehen davon aus, daß Google Inc. einschließlich seiner Tochterunternehmen, die die Dienste von Google Maps und Youtube betreiben, hierbei ein angemessenes Datenschutzniveau Ihrer Daten gewährleistet, da Google Inc. in die Liste der selbst-zertifizierten Unternehmen auf Basis des Abkommens zwischen EU-Kommission und USA zum US-Privacy Shield eingetragen ist und sich somit der Einhaltung und Sicherung der in dem Abkommen niedergelegten Grundprinzipien verpflichtet hat und der zugehörige Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission nicht aufgehoben wurde. Näheres zum US-Privacy Shield finden Sie bei Google unter https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de&gl=de oder https://www.privacyshield.gov/Individuals-in-Europe

Rechtsgrundlage der Übermittlung sind im Falle des Aufrufs von Inhalten auf unserer Webseite über Google Maps Kartenmaterial oder Youtube Videos die berechtigten Interessen zum Anzeigen Analysieren und Anzeigen die Direktwerbung sowie deren statistische Analyse nach Art. 6 Abs. 1 lit.b bzw. f DSGVO i.V.m. Erwägungsgrund 70 der DSGVO.

Die Nutzung von diesen Skripts können Sie verhindern, indem Sie die Karten oder Videos nicht aufrufen oder in Ihrem Browser auf Ihrem Gerät unter den Einstellungen JavaScript deaktivieren und sich vor Besuch der Webseite aus Ihrem Google Account, falls vorhanden, ausloggen. Die entsprechenden kostenlosen Serviceangebote können Sie dann allerdings nicht abrufen. Weitere Informationen zum Entfernen von Ihren bei Google gespeicherten Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google Inc. unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

7. Matomo (ehemals Piwik)- Analysetool

Auf dieser Website kommt das Webanalyse-Tool „Matomo“ (früher „Piwik“ genannt) zum Einsatz. Das ist ein Cookie, d.h. eine Textdatei, die im Browser Ihres Gerätes bei Aufruf unserer Webseiten gesetzt wird, um zu analysieren, ob ein echter Nutzer die Seite aufruft oder nur eine automatische Maschine, welche Seiten aufgerufen werden und wie sie genutzt werden. Es dient dazu, die Seitenaufrufe zu analysieren und die Webseite stetig zu verbessern.

In der von uns verwendeten Variante arbeitet das Analyse-Tool Matomo mit einer Anonymisierung von IP-Adressen. Dabei werden die IP-Adressen vor einer etwaigen Nutzung für die Analyse des Nutzungsverhaltens um die letzten beiden Oktetten gekürzt. Damit ist nach ganz herrschender Meinung ein Personenbezug nicht mehr herstellbar. Ihre IP-Adresse wird auch nur in der verkürzten Form (und damit ohne Personenbezug) zur Durchführung einer groben Geolokalisierung genutzt. Hier wird das Herkunftsland und auch anhand eines Teils der IP-Adresse der zugehörige Access-Provider (“Internetzugangsprovider”) ermittelt und lokal auf unseren Webservern des deutschen Hosting-Providers von SUBARU Deutschland gespeichert.

Das Analyse-Took Matomo funktioniert durch das Setzen eines Cookies, das über das Ende Ihres Besuches hinaus als sog. “Persistent Cookie” als kleine Textdatei auf Ihrem Endgerät gespeichert wird.

Das Cookie wird über die Domain www.autohaus-hornfeck.de gesetzt und hat folgenden Namen:

Name: _pkid.113.*

Das Cookie hat eine Laufzeit von knapp 6 Monaten und ermöglicht nicht nur das Wiedererkennen von Benutzern, die schon einmal auf der Website gewesen sind, sondern auch die nichtpersonenbezogene Analyse des Verhaltens auf der Website. Hiermit werden Daten zu Ihrem Webseitenbesuch erhoben und statistisch erfasst, um zu erkennen, von welcher Seite aus Nutzer auf diese Website gekommen sind und welchen „Klickpfad“ der Nutzer genommen hat und wie lange diese angesehen wurde, um z.B. sofortige Absprünge zu erfassen und Fehler auf der Seite zu analysieren.

Soweit Anfragen z.B. Prospekte heruntergeladen wurden, wird diese Anzahl erfasst. Eine Zusammenführung mit personenbezogenen Daten, die ggfs. im Rahmen einer Anfrage eingegeben und übersendet werden, findet nicht statt. Wir haben aber ein legitimes Interesse daran zu sehen, wie sich Benutzer allgemein diese Website ansehen, was sie interessiert und wo möglicherweise Fehler bereinigt werden müssen, da ein Benutzer auf eine falsche oder eine leere Seite stößt und die Seite stetig zu verbessern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO.

Darüber hinaus wird von Matomo auch ein sog. Session-Cookie gesetzt:

Name: _pkses.113.*

Das Cookie wird nach dem Ablauf jeder Sitzung automatisch gelöscht.

Ein Personenbezug ist für uns über diese Cookies nicht herstellbar. Die Cookies werden für Zwecke der Erstellung von nicht unmittelbar personenbezogenen Nutzerstatistiken verwendet („pseudonyme Nutzungsprofile“) erstellt. Nach Art. 21 DSGVO haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen diese Verarbeitung von diesen Analyse-Daten. Hierzu informieren wir, wie Sie vorgehen können:

Widerspruchsrecht (opt-out) nach Art. 21 DSGVO gegen Webanalyse-Cookie:

Sie können die Analyse des Nutzerverhaltens unterbinden, wenn Sie in Ihrem Browser das Setzen von Cookies durch diese Domain blockieren, indem Sie z.B. eine Ausnahme im Browser einrichten (so z.B. im Browser Firefox). Dies ist unter Einstellungen Ihres Browsers möglich – bei Fragen dazu, finden Sie die Anleitung in der Hilfe Ihres Browsers.

Die bisherigen Cookies in Ihrem Browser können Sie unter Einstellungen bzw. Datenschutz in Ihrem Browser auch löschen.

Ein Blockieren für die Zukunft ist ebenfalls möglich, indem Sie die sog. Do-Not-Track-Funktion („DNT“) in all Ihren verwendeten Geräten aktivieren, dann wird Ihr Besuch auf den Internetseiten automatisch nicht vom Webanalyse-Tool erfasst. Allerdings funktioniert das nicht bei jedem Browser, sondern nur z.B. bei Firefox und Chrome. Um DNT in Ihrem Browser zu aktivieren, schauen Sie bitte in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers nach, falls Sie eine Anleitung benötigen, wie es in Ihrem Browser geht.

Alternative Möglichkeit, jede Form von Benutzer-Analyse auf dieser Website künftig zu unterbinden ist, wenn Sie ein sog. Block-Cookie bzw. Opt-Out-Cookie setzen – das geht über entsprechende Blockier-Addons, die Sie installieren müssen wie z.B. Ghostery.

8. Recht Betroffener auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung, Widerspruch gegen die Verarbeitung

Sie haben als Betroffener ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenden Sie sich bei Fragen zum Datenschutz bitte an uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten.

9. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

10. Recht auf Beschwerde bei Aufsichtsbehörde

Sollten Sie der Ansicht sein, daß trotz unserer Bemühungen ein Grund für eine Beschwerde gegen uns besteht, haben Sie als Betroffener auch das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, z.B. bei der für uns zuständigen Landesbeauftragten des Bundeslandes, in dem wir unseren Sitz haben. Die amtliche Liste mit den Anschriften finden Sie hier.